Maschinenfotografie

Kuhne GmbH

Aufgabe hier, war es die zwei fehlenden Walzen in Photoshop zu rekonstruieren. Die Schwierigkeit war, die perspektivische Darstellung nicht außer Acht zu lassen, um ein optimales und realistisches Ergebnis zu erzielen.
Um die Größe der Maschine zu demonstrieren haben wir eine 1.80 m große Person reinretuschiert.

Leistungen der IllusionFACTORY:

  • Rekonstruktion der Walze
  • Freistellen der Maschine
  • Bildbearbeitung

vorher

nachher


W. MÜLLER GmbH

Aufgabe war es, den Schlauchkopf freizustellen und einige überbelichtete Stellen zu auszubessern. Nach den Retuschearbeiten, haben wir den fertigen Schlauchkopf auf ein Datenblatt gesetzt, damit der Kunde jeden einzelnen Kopf in seiner Datenbank hat.

Leistungen der IllusionFACTORY:

  • Fotografie
  • Freistellen der Maschine
  • Retuschearbeiten
  • Erstellung eines druckfertigen Datenblattes

vorher

nachher


W. MÜLLER GmbH

Aufgabe war es die komplette Maschine inklusive Monitoren freizustellen. Die Schwierigkeit hier war, die kleinen Zwischenräume in der Maschine beziehungsweise zwischen den Schläuchen zu erkennen und gleicherweise freizustellen. Um dem Gesamten den letzen Schliff zu geben, haben wir die Maschine an einigen Stellen nachbearbeitet.

Leistungen der IllusionFACTORY:

  • Fotografie
  • Freistellen der Maschine
  • Retuschearbeiten
  • Erstellung eines druckfertigen Datenblattes

vorher

nachher